Motorenprüfstände

Seiteninhalt

Adresse

Campus Wilhelminenhof | Gebäude D | Raum 007

Kurzbeschreibung

Die Studierenden lernen die Unterschiede zwischen Otto- und Dieselmotor im Motorprüfstandbetrieb kennen. Es werden Kennfelder am Motorenprüfstand nachgefahren und analysiert. Sie untersuchen die Auswirkungen der Änderung spezieller Parameter auf das Abgasverhalten. Die Wirkung von Massenkräften und –momenten wird visualisiert.

Schwerpunkte

  • Grundlagen der Motorenapplikation
  • Versuche zur Volllastanreicherung
  • Ermittlung der indizierten Leistung
  • Übungen mit unterschiedlichen Betriebsarten
  • Simulation Tempomat im Fahrzeug
  • Demonstration Schubabschaltung
  • Erstellung von p-V Diagramm
  • Wirkungsgradbestimmung
  • Durchführung von Schleppversuchen am ungefeuerten Motor
  • Übung zu Konvertierungsraten und Katalysatorfunktion bei Störungen
  • Untersuchungen zum Abgasverhalten
  • Untersuchung der freien Massenkräfte und Massenmomente einer Hubkolbenmaschine
  • Übungen zu alternativen Energiespeicher- und -wandlungssystemen